postheadericon Der Flightcase – Empfindliches gut transportiert

Der Flightcase – Empfindliches gut transportiert

Ein Flightcase ist ein speziell für den Transport von empfindlichen Gütern und Waren gefertigter Koffer. Diese finden ihren Einsatz nicht nur auf Flugtransporten, sondern auch bei LKW Transporten. Während der Herstellung lässt sich eine Flightcase individuell konfigurieren.

Aufbau des Flightcases – wichtige Details.

Für die Herstellung eines Flightcase wird beschichtetes Multiplexholz verwendet, und die Kanten werden vernietet. Dadurch ergibt sich eine große Stoßunempfindlichkeit. Bis auf etwaige Rollen stehen keinerlei Teile hervor. Dies gilt auch für die verbauten Butterflyverschlüsse Klapptragegriffe. Diese sind in Einbauschalen montiert, und somit vor Beschädigung geschützt. Für das empfindliche Transportgut wird das Innenleben spezifisch angepasst. Wenn ein Flightcase für einen Transport ausserhalb der Europäischen Union eingesetzt wird, dann muss es entsprechende Einfuhrvorschriften für Hölzer einhalten. Dies wichtig für den Schutz vor Schädlingen, die sich im Holz verstecken könnten.

Optimiert auf den Transport – wichtige Standards.

Trotzdem sich ein Flightcase individuell herstellen lässt, haben sich bestimmte Standards herausgebildet. Dies liegt natürlich daran das ein Flightcase vorrangig beim Transport eingesetzt wird. So gibt es Flightcases mit einem Lademaß von 60 Zentimetern. Denn so können vier Flightcases nebeneinander auf einem LKW verstaut werden. Als zweiter wichtiger Standard gelten Packcase-Truhen. Hier können verschiedene Kombinationen auf Euro, und halben Europaletten verstaut werden.