postheadericon Keine Feier ohne Musik!

Was wäre eine Veranstaltung ohne die dazu passende Musik? Egal ob es sich um eine Party oder eine sonstige Veranstaltung handelt, Musik ist heutzutage aus keiner Lebenssituation mehr wegzudenken.

Die Tontechnik ist nur der Überbegriff für verschiedene technische Geräte, die Schallwellen erzeugen, welche Informationen über die zu spielende Musik enthalten und diese weiterverarbeiten. Aus den Schallwellen wird ein elektrisches Signal produziert, welches dann aus den Boxen schallt und somit einen Ton bzw. eine Tonfolge produziert. So entsteht die für uns wahrgenommene Melodie oder beispielsweise der Bass.

Allgemein wird die Tontechnik in vielen Bereichen angewendet. Hauptsächlich dient sie neben der Beschallung von Veranstaltungen auch zur Aufnahme von Musik, Gesang oder Filmtonspuren in Tonstudios. Jedoch wird die breite Masse meistens auf Partys und Veranstaltungen mit der aufwendigen Tontechnik konfrontiert. Die komplette Location wird im Vorhinein analysiert, sodass die optimalen Standpunkte für die Lautsprecher bestimmt werden können, um eine optimale Beschallung des Raums zu gewährleisten. So gibt es beispielsweise Veranstaltungen wie die Sensation White (House- und Eletromusikveranstaltung), die für alle Besucher ein tolles Erlebnis ist, da hauptsächlich die gute Musik durch die perfekt abgestimmte Tontechnik zum Erfolg der Party beiträgt. Zum Abspielen der Musik gibt es verschiedene Geräte. Beispielsweise kann vorab gespeicherte Musik einfach von Verstärkern durch Lautsprecher wiedergegeben werden. Es gibt für DJ´s jedoch auch so genannte Mischpulte, an denen optional zu der gespeicherten Wiedergabeliste auch live neue Musik „gemixt“ und zeitgleich abgespielt werden kann.

Letztendlich kann kein Veranstalter auf eine hochwertige und gut installierte Tontechnik verzichten, da die Stimmung der Leute meist mit der Musik steht oder fällt.